Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Krieg – Eine archäologische Spurensuche“

Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Krieg – Eine archäologische Spurensuche“
(ab 05. November im Landesmuseum für Vorgeschichte)

17. November 2015, 19.30 Uhr
Dr. Jörg Orschiedt (LDA Halle/D)
„Spuren von Gewalt im Paläo- und Mesolithikum“

01. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Dr. Susanne Friederich (LDA Halle/D), Anja Grothe M.A. (LDA Halle/D)
„Leben und Sterben auf den Schlachtfeldern des Dreißigjährigen Krieges“

15. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Prof. Dr. Dr. h. c. Svend Hansen (Deutsches Archäologisches Institut, Berlin/D)
„Krieg und Krieger in der Bronzezeit Europas und des Vorderen Orients“

12.  Januar 2016, 19.30 Uhr
Dr. Heidi Köpp-Junk (Universität Trier/D)
„Krieg im Alten Ägypten“

26.  Januar 2016, 19.30 Uhr
Dr. Marianne Mödlinger (Universität Genua/I)
„Kampf und Bewaffnung in der Bronzezeit“

09. Februar 2016, 19.30 Uhr
Maik Reichel M.A. (Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, Magdeburg/D), Dr. Inger Schuberth (Schwedische Lützenstiftung, Göteborg/S)
„Treffpunkt Lützen 1632 – Gustav Adolf von Schweden und Albrecht von Wallenstein auf Kollisionskurs“

23. Februar 2016, 19.30 Uhr
Dr. Jenny Öhman (Uddevalla/S)
„Koller und Kriegsbeute des Dreißigjährigen Krieges aus schwedischen Sammlungen“

22. März 2016, 19.30 Uhr
Dr. Tony Pollard (Universität Glasgow/GB)
„Battlefield Archaeology“

05. April 2016, 19.30 Uhr
Armin König (Hohenberg an der Eger/D)
„Die Handfeuerwaffen des Dreißigjährigen Krieges“

19. April 2016, 19.30 Uhr
Prof. Dr. Jürg Helbling (Universität Luzern/CH)
„Tribale Kriege“

03. Mai 2016, 19.30 Uhr
Dr. Roman Wittig (Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie, Leipzig/D)
„Führen Schimpansen Krieg? Aggression unter Schimpansen und deren Gründe“

Beginn immer 19.30 Uhr s.t.

Hörsaal Landesmuseum für Vorgeschichte (Seiteneingang)

Richard-Wagner-Str. 9, o6114 Halle (Saale)