Jahrestreffen der Arbeitsgruppe Archäobotanik 2010

Jahrestreffen der AG Archäobotanik 2010

Jahrestreffen der AG Archäobotanik 2010

In diesem Jahr fand vom 12.-14.11. 2010 das diesjährige Jahrestreffen der Arbeitsgruppe Archäobotanik der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft mit internationaler Beteiligung im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle/Saale statt. Die Organisation vor Ort ist von Frau Dr. Monika Hellmund und ihrem Team übernommen worden.

Forscher aus ganz Deutschland und darüber hinaus folgten der Einladung des Landesarchäologen Prof. Dr. Harald Meller und Dr. Monika Hellmund Mitte November 2010 in die Universitätsstadt Halle/Saale zum wissenschaftlichen Austausch. Thema waren sowohl abgeschlossene als auch noch laufende Forschungsprojekte und die Bedeutung der Archäobotanik in der Forschung.

Die Vorträge an beiden Tagen waren thematisch weit gespannt. Sowohl über Nacktweizen von neolithischen Siedlungsplätzen in Frankreich, der älterbronzezeitliche Nahrungswirtschaft in Schleswig-Holstein als auch über die Pflanzenreste aus dem Editha-Sarg wurde berichtet.

Auch Studenten der MLU und anderen Unis hatten die Möglichkeit an der Tagung teilzunehmen.  Ein Tagungsbeitrag wurde nicht erhoben.

Während der Pausen konnte man sich bei Gebäck und Kaffee stärken und in geselliger Runde bestehende Fragen klären und Anregungen austauschen. Am Sonntag, dem 14. 11. 2010 fand die Exkursion zur Arche Nebra, zum Mittelberg und nach Memleben statt.

Unser Fazit: Auch für Nicht-Archäobotaniker hat sich die Teilnahme an dem Jahrestreffen der AG Archäobotanik mehr als gelohnt.

Alexandra Südekum, Halle/Saale, 2010.