Elefantenreich – Eine Fossilwelt in Europa

Ab dem 26.o3.2o1o stehen ausgestorbende Giganten im Mittelpunkt der neuen Sonderausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Hierbei handelt es sich um die Eurasischen Altelefanten aus Neumark-Nord. Diese Riesen waren mit einer Schulterhöhe von bis zu 4 m deutlich größer als heute noch lebende Elefantenarten. Nach ihrem Tod vor ca. 2oo.ooo Jahren an einem See, der später verlandete, konnten ihre Überreste 1985 geborgen werden. Da die Skelette schnell von Sedimenten bedeckt wurden sind diese außergewöhnlich gut konserviert. Entdeckt wurden sie von Dr. Matthias Thomae im Braunkohletagebau von Neumark-Nord. Dem Engagement von Prof. Dr. Dietrich Mania ist es wesentlich zu verdanken, dass wir diesen außergewöhnlichen Befund heute bestaunen können. Gemeinsam mit seiner Frau und Mitarbeitern barg er die Skelette und weitere Relikte dieses vorzeitlichen Seebiotops im Wettlauf mit dem Schaufelradbagger.

Nicht zu letzt die Vielfalt in Flora und Fauna, der Erhaltungszustand der Funde und die enorme Anzahl der überlieferten Pflanzen- und Tierreste machen Neumark-Nord zu einer weltweit einzigartigen Fundstelle. Die Medienpartnerschaft, die das Landesmuseum für Vorgeschichte und National Geographic Deutschland eingegangen sind, trägt dieser hohen Bedeutung Rechnung. Ein Besuch der Ausstellung ähnelt einer Zeitreise in das Geiseltal vor 2oo.ooo Jahren. In den 9oo qm Ausstellungsfläche entsteht mit  über 1.ooo Exponaten eine Welt, in der uns noch heute vertraute Pflanzen und Tiere neben längst ausgestorbenen exotischen Arten lebten und auch der frühe Mensch bereits Teil dieses Ökosystems war.

Ich persönlich kann mich bezüglich der Zeitreise nur anschließen. Auch diesmal hat es das Landesmuseum Sachsen- Anhalt wieder geschafft mich zu beeindrucken. Besonders die Rekonstruktion des Eurasischen Altelefanten lassen nicht nur Archäologenherzen schneller schlagen. Mein Fazit: ab ins Museum nach Halle, gern auch mit Kindern. Es lohnt sich!!!

Nachtrag:

Aufgrund der hohen Besucherresonanz wird diese Sonderausstellung noch bis  Sonntag, den 30.01.2011 zu sehen sein.

Alexandra Südekum, Halle, 2010.

Elefantenreich – Eurasische Altelefanten (Elephas antiquus) ©  Zeichnung Karol Schauer

Elefantenreich – Eurasische Altelefanten (Elephas antiquus) © Zeichnung Karol Schauer

Rekonstruktion eines Eurasischen Altelefanten (Elephas antiquus) © LDA Sachsen-Anhalt, Foto: Andrea Hörentrup

Rekonstruktion eines Eurasischen Altelefanten (Elephas antiquus) © LDA Sachsen-Anhalt, Foto: Andrea Hörentrup

Informationen und Abbildungen stammen aus der Pressemitteilung des Landesamtes für Archäologie und Denkmalpflege/ Landesmuseum für Vorgeschichte Sachsen- Anhalt.