„Archäologie regional“ in der Arche Nebra


Diesen Mittwoch findet in der Arche Nebra wieder ein Vortrag aus der Reihe „Archäologie regional“ statt.

Vortrag: Die Kelten in Thüringen – Überblick und aktuelle Grabungen.

Referent: Dr. des. Enrico Paust (Universität Jena, seit 2015 Projektkoordinator des interdisziplinären Forschungsprojekts „Alter Gleisberg“)

Im mitteldeutschen Raum trafen während der vorrömischen Eisenzeit Kelten und Germanen aufeinander. Das zeigen die thüringischen Funde aus der Sammlung für Ur- und Frühgeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena, unter anderem besondere Altfunde wie die Schnabelkanne von Borsch oder der Torques von Deicheroda. Das seit elf Jahren laufende Forschungsprojekt auf dem Alten Gleisberg bei Jena, das sich der Eisenzeit im Einzugsgebiet der Saale widmet, unterstreicht diese besondere Rolle Thüringens im Kontaktbereich zwischen Kelten und Germanen. Der Vortrag „Die Kelten in Thüringen“ am Mittwoch, 9. März 2016 in der Arche Nebra, beleuchtet aktuelle Erkenntnisse, die sich aus der Arbeit dieses interdisziplinären Projekts ergeben haben.

Eintritt: 4 Euro

Wann? Mittwoch, 09.03.2016, 18 Uhr

Wo? Arche Nebra – Die Himmelsscheibe erleben, An der Steinklöbe 16, 06642 Nebra

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)